Man kann jede Menge Geld in Technik investieren – wenn sie nicht dem Menschen dient, hat es keinen Erfolg. Lösungsansätze für erfolgreiche Veränderungsprozesse in Unternehmen sind gefragter denn je.

Beispiele:
Aktuell sind viele im Home Office. Oft werden alte Denkmuster angewendet. Z.B.: Home Office ja, aber ihr müsst den alten Genehmigungsprozess einhalten und danach berichten, was ihr Zuhause gemacht habt. Es gab kaum Mitarbeiter, die unter den alten Prämissen Home Office machen wollten. Die Schlussfolgerung des Unternehmens: Die Mitarbeiter wollen das nicht.

Nicht nur Home Office ist das Konzept, sondern viel mehr Vertrauen und Autonomie. Es braucht hierzu ein vollständig neues Führungskonstrukt. Und Führung war damit anfangs oft überfordert.

Lösungsansatz für Veränderungsprozesse im Allgemeinen: Das Team früh einbeziehen, u.a. bei Tool-Entscheidungen, den Dialog ermöglichen, die Möglichkeit geben Feedback zu geben und Fragen zu stellen. Mitarbeiter möchten einbezogen werden.

Eine Challenge: Sich für Tools entscheiden. Den Konflikt lösen aus „alles muss schneller werden“ und nachhaltige Entscheidungen treffen.
Lösungsansatz: Menschen aus unterschiedlichsten Bereich einbeziehen. Diversität von Teams sicherstellen.

Wenn wir müssen, wenn es Dringlichkeit gibt, dann sind wir Fähigkeit, sehr, sehr viel zu leisten. All das geht nur mit guter Führung.

Wenn man schnell etwas durchdrückt, ist die Entscheidung schnell getroffen, aber die Umsetzung dauert umso länger. Wer dagegen mehr Menschen einbezieht, eine Entscheidung zu treffen, der braucht für die Entscheidung länger, aber die Veränderung findet sehr viel schneller statt.

Dieses Momentum brauchst du im Unternehmen. Dann funktioniert es auch.

Vertrauensvolle Beziehungen sind der Schlüssel zum Erfolg. Echtes Interesse für die andere Person ist die Basis. Vertrauen führt zu Nachhaltigkeit. Auf Basis der Angst ist ein System sehr instabil, kommt ein anderes Angebot ist derjenige weg.

Buchtipp von Conny: Dale Carnegie, Wie man Freunde gewinnt


Mein Buchtipp: Patrick Lencioni, Die 5 Dysfunktionen von Teams

Falls du ihn noch nicht gehört hast: Der erste Teil des Podcasts 🙂

———– Diesen Podcast gibt es leider nicht zum lesen ———–

Werde Chancendenker

Du willst wissen, wie Deine Ideen mit Leichtigkeit Realität werden und Du sie zum Erfolg bringst? Erhalte Tipps per E-Mail.

Bitte klicke auf die Bestätigungsmail, die Du gerade erhalten hast.

Trainiere deine Superkräfte

Mein 8-Schritte Trainingsplan für deine persönlichen Superkräfte. So gewinnst du Zeit für das, was Dir wirklich wichtig ist. 

Schau in deine Mailbox. Dort wartet die Bestätigungsmail inkl. Seite zum Download.

Share This